Komm schwimmen, laufen und Rad fahren!

Wer schwimmen kann, ist bei uns richtig. Dienstag und Donnerstag hast Du die Möglichkeit deinen Schwimmstil zu verbessern. Wir zeigen Dir, wie es geht!

Unser Verein

Unser Verein wurde am 20. August 2009 gegründet.

Das Hauptanliegen ist die Bereicherung des sportlichen Angebots für das Oberland.  Der Schwimmsport steht ganz klar im Vordergrund, mit all seinen positiven Nebeneffekten für die Kinder  und Jugendlichen im Verein. Mitglieder sind Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene, die durch Ihre aktive Mitarbeit im Schwimmsportverein sinnvoll und zeitgemäß ihre Freizeit gestalten. Schwimmen ist eine gute Alternative zum Beispiel zu Fußball, Handball, Kegeln etc. und kann saison- und wetterunabhängig durchgeführt werden. Ein idealer Ganzjahres-Sport für Jedermann.

Unsere Ziele

Hauptziel unseres Schwimmvereins ist die Förderung des Sportes und das Anbieten einer sinnvollen Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche. Durch gute Leistungen und der damit verbundene Bekanntheitsgrad des Kirschauer Schwimmsport soll sich positiv auf die Region Oberland und die Stadt Kirschau übertragen. Unser Schwimmverein liefert einen wichtigen Beitrag zur Erziehung und Entwicklung der Kinder und Jugendlichen und bietet Alternativen zur Langeweile – die im Nebeneffekt der Gesundheit und dem Festigen sozialer Kontakte dienen. Individuelle Stärken der Mitglieder werden gefördert und im regelmäßigen Training herausgearbeitet – mit dem Ziel, sachsenweit mit anderen Mannschaften sportlich konkurrieren zu können.

SSV-Sportordnung-Rev00_2019-01-10

unsere Sportordnung

SSV-Datenschutzerklärung-Rev00_2019

Formular Datenschutzerklärung

SSV-Trainingsordnung-Rev00_2019-03-29

unsere Trainingsordnung

Trainingskonzept SSV Kirschau e.V.

 

  • Trainingsort ist die Körse Therme in Kirschau
  • die Körse Therme reserviert für den SSV Kirschau zwei Bahnen verbunden mit einem ermäßigten Eintrittspreis (Kinder 2,15 EUR / Erwachsene 3,70 EUR)
  • Trainingszeiten werden intensiv genutzt, bei fehlender Einsatzbereitschaft oder Disziplin wird das Training für diesen Sportler vorzeitig beendet
  • Baden und entspannen ist nach dem Training (bei Kindern mit Erlaubnis der Eltern) möglich
  • in den Ferien findet kein Training statt mit Ausnahme der Durchführung von Trainingslagern (Sommer und Herbst) für ausgewählte Kinder
  • Das Training dient der Erlernung aller Schwimmarten (Schmetterling nur bei entsprechendem Talent) und zur Verbesserung der technischen und konditionellen Fähigkeiten
  • Ziel ist auch die Teilnahme an regionalen Volkssportveranstaltungen – reine Schwimmwettkämpfe aber auch Triathlons (einzeln oder als Staffel) und Läufe
  • Leistungssport mit entsprechende Wettkämpfen wird nur im Ansatz unterstützt
  • das Training erfolgt zweimal wöchentlich in drei Leistungsgruppen
  • 1. Gruppe – Wassergewöhnung,  Erlernen Brustschwimmen und Grundelemente der anderen Schwimmarten – Dienstag 16:00 bis 17:00 sowie Donnerstag 17:00 bis 18:00
  • 2. Gruppe –Erlernen aller Schwimmarten, Verbesserung von Technik und Kondition, Vorbereitung auf Wettkämpfe – Dienstag 17:00 bis 18:00 sowie Donnerstag 17:00 bis 19:00 (1. Teil Athletik, 2. Teil Schwimmen)
  • 3. Gruppe – Festigung / Verbesserung von Technik und Kondition, Vorbereitung auf Wettkämpfe – Dienstag 18:00 bis 19:00 sowie Donnerstag 17:00 bis 19:00 (1. Teil Athletik, 2. Teil Schwimmen)
  • die Aufnahme bzw. der Wechsel in die Leistungsgruppen erfolgt entsprechend von Leistungsüberprüfungen und einer Bewertung halbjährlich nach den Schulferien
  • weitere Details zum Trainings- und Wettkampfbetrieb sind der Sportordnung geregelt

Training

 

Trainingszeiten

Dienstag

16-17 Uhr / 17-18 Uhr / 18-19 Uhr

(Übungsleiter: Mario Graff, Claudia Wagner, Christian Spengler)

Donnerstag

17-18 Uhr Außen Training (Gr. 2b, 3 – nur im Sommer)

17-18 Uhr Schwimmtraining (Gr. 1, 2a)

18-19 Uhr Schwimmtraining (Gr. 2b, 3)

(Übungsleiter: Christian Spengler, Anna Graff, Mario Graff)

AKTUELLES


Wir waren am 11.5. mit 8 Kindern beim Schwimmwettkampf „Kleine Talente“ in Görlitz. Bericht s.u.

Zu unserem 10-jährigen Bestehen planen wir am 6.9. ein Vereinsfest mit kleinem Kinder-Vereinswettkampf. Der Ort steht noch nicht fest.

Das Sommertrainingslager auf dem Rabenberg findet dieses Jahr vom 25.-28.7. statt.

Trainingsgruppe am Donnerstag:

Wettkampfkalender 2019

 

11.5. - Schwimmwettkampf Görlitz
  • Schwimmwettkampf in der Halle
  • Lizenz – Kinder und Jugend
  • am 011.05.2019
  • in Görlitz
5.5. - Bike und Run Neukirch
  • Cross-Duathlon (Einzel und Staffel)
  • Volkssport alle AK
  • am 05.05.2019
  • in Neukirch
15.6. - Sebnitzer Volkssporttriathlon
  • Cross – Triathlon (nur Staffeln)
  • Volkssport, alle AK
  • am 15.06.2019
  • in Sebnitz
16.6. - Kreismeisterschaft Schwimmen
  • Schwimmwettkampf in der Halle
  • Lizenz und Hobby, Kinder und Jugend
  • am 16.06.2019
  • in Kamenz
23.6. - Erich Kästner Schwimmfest
  • Schwimmwettkampf in der Halle
  • Lizenz Kinder und Jugend
  • am 23.06.2019
  • in Dresden
29.6. - O-See Open Water Race
  • Freiwasserschwimmen
  • Jugend und Erwachsene
  • am 29.06.2019
  • in Olbersdorf
30.6. - Kindertriathlon Bischheim
  • Cross-Triathlon (Kreismeisterschaft)
  • Kinder
  • am 30.06.2019
  • in Bischheim
13.7. - Marathonschwimmen Bärwalder See
  • Langstreckenschwimmen im Freiwasser
  • Jugend und Erwachsene
  • am 13.07.2019
  • am Bärwalder See (Boxberg)
3.8. - Schwimmen im Steinbruch Louise
  • Freiwasserschwimmen
  • Jugend und Ewachsene
  • am 03.08.2019
  • in Bischheim
18.8. - O-See-Challenge
  • Gelände-Triathlon (Staffel oder Einzel)
  • Volkssport, alle AK
  • am 17./18.08.2019
  • in Olbersdorf
25.8. - Knappenman-Triathlon
  • Triathlon (Staffel oder Einzel)
  • Volkssport, Jugend und Erwachsene, Kinder nur Einzel
  • am 24./25.08.2019
  • in Lohsa
21.9. - Sprintmeeting Schwimmen Kamenz
  • Schwimmwettkampf in der Halle
  • Lizenz, Kinder und Jugend
  • am 21.09.2019
  • in Kamenz
29.9. - Crossduathlon im Humbolthain
  • Cross-Duathlon (Laufen und MTB)
  • Volkssport, alle AK
  • am 29.09.2019
  • in Bautzen
November - Schwimmwettkampf Hoyerswerda
  • Schwimmwettkampf in der Halle
  • Lizenz, Kinder und Jugend
  • in Hoyerswerda
  • Ende des Jahres
Dezember - Nikolausschwimmen
  • Schwimmwettkampf in der Halle
  • mit und ohne Lizenz, Kinder und Jugend
  • um den 6. Dezember
  • in Rothenburg
31.12. - Silvesterlauf
  • Crosslauf
  • Volkssport, alle AK
  • 31.12.2019
  • in Bautzen

Countdown zum Schwimmwettkampf in Görlitz

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Selina Fahland verabschiedet, Anna Graff und Claudia Wagner neue Übungsleiter

Übungsleiterwechsel

Am 20. Dezember war es nun leider soweit. Unsere Übungsleiterin Selina Fahland gab das letzte mal Anleitungen und Hinweise bei einer Trainingsstunde. Schweren Herzens muß Selina ihre ehrenamtliche Arbeit beim SSV aufgeben, da das bevorstehendes Studium ihr keine Zeit für diese Tätigkeit läßt. Selina war eine der ersten Mädchen, die mit Gründung des Vereins 2009 die Techniken des Schwimmens beim SSV erlernt hat und in den letzten drei Jahren an den Nachwuchs weitergegeben hat. Sie war insbesondere bei den Kinder sehr beliebt und unterstützte den Verein sehr zuverlässig bei der Absicherung des Trainings. Als kleines Dankeschön und Zeichen der Anerkennung überreichten wir Selina vor ihrer letzten Übungsstunde einen Weihnachtsstern.

Nach dem Ausscheiden von Tim Hensel in den Sommerferien und Alexander Hensel zum Jahreswechsel wird die Lücke der Übungsleiter durch Anna Graff und Claudia Wagner geschlossen. Beide haben im November den Grundlehrgang beim Kreissportbund erfolgreich abgeschlossen und das Training in den letzten Wochen bereits mitgestaltet.

Im Namen aller Vereinsmitglieder bedanken wir uns nochmals bei Selina, Tim und Alexander für ihre langjährige und kompetente Tätigkeit für den SSV Kirschau. Anna und Claudia wünschen wir viel Erfolg und Freude bei ihrer neune Aufgabe.

Kirschauer Talente unterwegs…

Schwimmen: Wettkampf „ Kleine Talente“ in Görlitz

Am Samstag den 11.05.2019 trafen sich Schwimmerinnen und Schwimmer aus Ortsachsen und Südbrandenburg zum Schwimmwettkampf „Kleine Talente“ im Neißebad Görlitz, um Ihr Können unter Beweis zu stellen.

Vom Kirschauer Schwimmverein reisten drei Mädchen und fünf Jungen gemeinsam mit Trainern und Eltern an.

In einem gut organisierten Wettkampf konnten die kleinen Schwimmerinnen und Schwimmer sich bei starker Konkurrenz behaupten und beachtliche Ergebnisse erzielen. Das Training der letzten Monate zahlte sich aus, alle konnten ihre persönlichen Bestzeiten verbessern und wichtige Wettkampferfahrungen sammeln.

Die Talente vom Schwimmsportverein Kirschau erreichten bei einem starken Teilnehmerfeld aus Cottbus, Spremberg, Görlitz und Bautzen tolle Ergebnisse und bestiegen insgesamt sechs Mal das Treppchen. Als beste Schwimmer schnitten Klara-Leonore Grudzio mit einem zweiten und einem dritten Platz, Antonia Ulbricht mit je zwei dritten Plätzen und Bennet Brock, sowie Florian Grudzio mit einem hervorragenden dritten Platz ab.

Der kleine Verein, welcher Dienstag und Donnerstag in der Körse-Therme trainiert, braucht sich mit seinen Schwimmern hinter den großen Vereinen der Region nicht zu verstecken und zeigte beim Wettkampf seine motivierten Talente.

Die gute Mannschaftsleistung wurde zum Abschluss mit einem großen Eis belohnt, alle fuhren glücklich aber müde wieder nach Hause und freuen sich schon auf das nächste Mal.

Platzierungsliste:

Annalena Wagner

200m Lagen               4:16 min         7.Platz

100m Brust                 2:08 min         6.Platz

100m Freistil             2:01 min         8. Platz

 

Antonia Ulbricht

50m Brust Beine        1:03 min         3. Platz

50m Brust                   1:00 min         8. Platz

50m Rücken Beine     1:19 min         3. Platz

50m Freistil                0:49 min         9. Platz

 

Bennet Brock

50m Kraul Beine        1:20 min         3. Platz

50m Brust                   1:02 min         5. Platz

50m Freistil                1:03 min         7. Platz

 

Felix Müller

50m Kraul Beine        1:12 min         4. Platz

100m Brust                 2:08 min         4. Platz

 

Florian Grudzio

50m Rücken               1:10 min         11. Platz

25m Brust Beine        0:36 min         3. Platz

25m Kraul Beine        0:31 min         5. Platz

50m Freistil                1:04 min         7. Platz

 

Justus Goltsch

50m Brust Beine        1:08 min         1. Platz

 

Klara-Leonore Grudzio

50m Delphin Beine    1:05 min         3. Platz

50m Rücken Beine     1:06 min         2. Platz

100m Freistil              1:57 min         7. Platz

 

Luis Wagner

25m Brust Beine        0:36 min         4. Platz

25m Kraul Beine        0:32 min         7. Platz

50m Brust                   1:09 min         5. Platz

50m Freistil                1:10 min         11. Platz

 

Vier Starts und vier Siege für Lisa Graff

Nikolausschwimmen 2018 in Rothenburg

Auch dieses Jahr rückte der Schwimmsportverein Kirschau am 1.12.18 mit seinem Nachwuchs wieder zum Nikolausschwimmen in Rothenburg an. Das war dieses Jahr nicht so einfach und es gab wegen dem Blitzeis auf den Straßen auch ein paar Ausfälle. Zum Glück wurde der erste Start um eine halbe Stunde verschoben, denn auch ein Teil der Kirschauer war nur mit Verspätung in der 25m Schwimmhalle eingetroffen.

So ging es nach einem kurzen Einschwimmen gleich zur Sache. Als erstes durften oder mussten die Väter auf den Startblock. Noch etwas eingefroren und steif kam Mario Graff nach 50m Freistil in nicht erwähnenswerter Zeit aus dem Wasser.  Das sollten die Kinder um einiges besser machen. Bereits bei der Siegerehrung für die Disziplinen der ersten Hälfte des Wettkampftages gab es zahlreiche Medaillen für den SSV. In der Pause besuchte der Nikolaus die Sportler und verteilte kleine Geschenke. Ein besonderer Spaß für die Kinder war es, den Mann im roten Mantel und der Zipfelmütze in das warme Wasser zu schupsen. Das ist zwar nicht sehr höflich, aber irgendwie mag das wohl der Nikolaus auch, ansonsten würde er nicht jedes Jahr in die Schwimmhalle nach Rothenburg kommen.

Nach der Pause ging es dann mit der zweiten Wettkampfhälfte weiter. Auch hier waren die Kirschauer Schwimmer sehr erfolgreich. Luis Wagner und Florian Grudzio bestritten ihren ersten Wettkampf überhaupt. Während Florian wegen einem Regelverstoß noch disqualifiziert wurde, konnte Luis sich gleich zweimal über Silber freuen. Insgesamt konnten die Kirschauer 7 mal Gold, 10 mal Silber und 5 mal Bronze mit nach hause nehmen. Einen maximalen Erfolg feierte dabei Lisa Graff, welche bei allen vier Starts als deutliche Siegerin hervorging und mit ihrer hervorragenden Technik brillierte. Jeweils einen Sieg errangen Sarah Graff (Schmetterling), Florian Schäfer (Brust) und Felix Scholdei (Rücken).

Es machte allen sehr viel Spaß und wir gratulieren noch einmal allen, die an Start standen.

Wer Lust am Schwimmen hat, weitere Schwimmarten erlernen möchte und schneller schwimmen will, der kann dienstags 16 Uhr oder donnerstags 17:45 Uhr zum Schnuppertraining in die Körse Therme nach Kirschau kommen.

Platzierungsliste:

1. Platz – Lisa Graff – 50 m Schmetterling – 0:40,41 min

1. Platz – Lisa Graff – 50 m Rücken – 0:40,66 min

1. Platz – Lisa Graff – 50 m Brust – 0:47,06 min

1. Platz – Lisa Graff – 50 m Freistil – 0:37,05 min

 

1. Platz – Sarah Graff – 50 m Schmetterling – 0:42,06 min

2. Platz – Sarah Graff – 100 m Rücken – 1:37,57 min

2. Platz – Sarah Graff – 100 m Brust – 1:49,03 min

2. Platz – Sarah Graff – 100 m Freistil – 1:30,09 min

 

3. Platz – Judith Mildner – 100 m Rücken – 1:45,43 min

3. Platz – Judith Mildner -100 m Brust – 1:54,78 min

3. Platz – Judith Mildner – 100 m Freistil – 1:44,82 min

 

1. Platz – Felix Scholdei – 100 m Rücken – 1:39,72 min

2. Platz – Felix Scholdei – 100 m Freistil – 1:46,10 min

 

1. Platz – Florian Schäfer – 50 m Brust – 0:53,71 min

2. Platz – Florian Schäfer – 50 m Rücken – 0:54,24 min

2. Platz – Florian Schäfer – 50 m Freistil – 0:47,22 min

 

2. Platz – Annalena Wagner – 25 m Schmetterling – 0:26,31 min

2. Platz – Annalena Wagner – 50 m Brust – 0:58,28 min

3. Platz – Annalena Wagner – 50 m Rücken – 1:00,88 min

3. Platz – Annalena Wagner – 50 m Freistil – 0:52,19 min

 

4. Platz – Klara-Leonore Grudzio – 25 m Schmetterling – 0:27,81 min

4. Platz – Klara-Leonore Grudzio – 50 m Brust – 1:03,09 min

4. Platz – Klara-Leonore Grudzio – 50 m Freistil – 0:56,60 min

 

2. Platz – Luis Wagner – 25 m Brust – 0:32,05 min

2. Platz – Luis Wagner – 25 m Freistil – 0:36,27 min

 

Mach mit!

SSV Kirschau e.V.
Geschäftsstelle (Mario Graff)

Crostauer Str. 9a
OT Wurbis
02681 Schirgiswalde-Kirschau

E-Mail: info@ssv-kirschau.de